Air Jordan für die Fairways

Nike Air Jordan I Golf

Nike Air Jordan I Golf

Nike legt 30 Jahre nach dem ersten Air Jordan den Klassiker als Golfschuh heraus. Der neue Air Jordan I Retro High ist mit Soft-Spikes an den Sohlen wird allerdings als limitierte Auflage nur in den USA verkauft.

1984 revolutionierte Nike mit dem Air Jordan den Basketball-Markt. „Michael Jordan trat 1984 in einem ungewöhnlichen Outfit im professionellen Basketball-Zirkus an und der Air Jordan I schockte die Modewelt zum selben Zeitpunkt“ so Gentry Humphrey, Vizepräsident Nike Golf Footwear.

Nike Air Jordan I Golf

Sohle mit Spikes des Nike Air Jordan I Golf

Witzigerweise begann Michael Jordan 1984 mit dem Golfspielen, genau zu dieser Zeit entwickelte Nike den Air Jordan I. Gut 30 Jahre später kommt der Air Jordan I in einer limitierten Auflage als Golfschuh auf den Markt.

Nike Air Jordan I Golf

Nike Air Jordan I Golf

Der Golfschuh wurde nur mit wenigen Änderungen vom klassischen Basketballschuh für das Golfspiel adaptiert. Die Sohle hat Soft-Spikes und das Oberleder ist vollständig wasserdicht. Die dicke Polsterung am Knöchel der Originalen Air Jordan I blieben erhalten, um auch auf der Golfrunde Komfort und Halt zu bieten.

Air Jordan I Golf nur in den USA erhältlich

So richtig Spaß macht der Schuh natürlich nur in seinem auffallenden Rot-Weiß-Muster. Wer es trotzdem etwas ruhiger mag, für den gibt es eine Ausführung in Weiß. Es gibt den Air Jordan I Golfschuh in zwei Farben (Weiß/Schwarz/Rot und Weiß/Silber) ab 10. Februar 2017 im ausgesuchten Handeln in den USA für ca. 200 US-Dollar.

Alle Bilder dieser Seite: © Nike.

Share This:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte Captcha eingetragen