Startschuss für den Avon Running

02.01 Aktionen 120x600



kraftvolles Yoga, gesunde Ernährung und entspannende Meditation auf machdichleicht.de

Knapp 16.000 Läuferinnen am Start in Berlin

Knapp 16.000 Läuferinnen am Start in Berlin

Endlich macht die Sonne mit und es ist Laufsaison. In Berlin ist der erste Frauenlauf aus der Serie AVON Running gestartet. Rund 16.000 pinkfarbenen Lauf-Shirts prägten das Straßenbild rund um den Berliner Tiergarten. Laut Veranstalter traten am 16. Mai 2015 15.987 Frauen und Mädchen an und liefen unter dem Slogan „Laufen gegen Brustkrebs“ für den guten Zweck.

Seit 2002 steht der Lauf unter dem Motto „Laufen gegen Brustkrebs“. Maria Angelova, Geschäftsführerin AVON Deutschland, konnte 25.000 € als Spende an die Berliner Krebsgesellschaft übergeben. Besonders hoch war die Anzahl der sogenannten Sponsored Teams. Über 50 verschiedene Gruppen hatten sich zusammengeschlossen und sammelten gemeinsam im Vorfeld des Laufes Geld für den Kampf gegen Brustkrebs. Auch beim Laufevent selbst waren zahlreiche Organisationen vertreten, die halfen Spenden zu sammeln und die Öffentlichkeit über das Thema Brustkrebs zu informieren. Die Stände der Berliner Krebsgesellschaft und von mamazone e.V. boten professionelle Beratung zum Thema Brustkrebs.

Lena Gercke beim Startschuss

Lena Gercke beim Startschuss

Prominenteste Läuferin was Lena Gercke, Gewinnerin der ersten Staffel von Germany’s Next Topmodel. Sie lief beim 5 km Lauf mit und gab den Startschuss für die 10 km. die Schnellste im Ziel des 10 km Hauptlaufs war Luisa Boschan (SCC Berlin) in 35:11 Minuten.

Als ich die Zeit von 35:11 Minuten las, übersah ich für einen Moment, dass die Siegerin die 10-Kilometer-Strecke in der Zeit läuft, die ich im besten Fall für die 5-Kilometer-Strecke brauche. Also heißt es, kräftig trainieren, sobald mein Knie wieder mitmacht. An Ostern habe ich mir den Meniskus eingerissen und so sind meine ambitionierten Laufpläne für dieses Jahr zunächst auf Eis gelegt worden.

Dennoch werde ich am Wochenende mit einem leichten Training beginnen,zunächst werde ich walken – also schnell gehen. Allerdings ohne Stecken, da Vierbeiner Brunello neben mir her läuft und mir das mit vier Beinen und zwei Stecken neben mir zu viel wird. Beginnen werde ich mein Training mit einer 5-km-Runde walken und ich werde es langsam steigern. Denn mein Ziel steht fest: Am 4. Oktober 2015 beim 11. Münchner Frauenlauf mit zu machen. Wahlweise geht es 5 oder 10 Kilometer durch den Englischen Garten und es ist ein Riesen-Happening. Man muss gar nicht volltrainiert laufen, man kann vom Laufen in einen leichten Trab fallen oder auch nur gehen. Ganz nach Lust, Laune und Kondition. Wichtig ist nur eines: Man muss mitmachen. Deshalb ganz schnell anmelden bei
www.frauenlauf-muenchen.de


Tom Tailor - Ihr Onlineshop für sportliche, unkomplizierte Mode mit ausgewogenem Preis-Leistungsverhältnis

Share This:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte Captcha eingetragen