Bergdoktor-Fest am Wilder Kaiser

02.01 Aktionen 120x600

Von Hans Sigl alias Dr. Martin Gruber über seinen Filmbruder Hans (Heiko Ruprecht) bis hin zu Mark Keller, der Klinik-Chef Dr. Alexander Kahnweiler mimt: Sie alle waren am 14. September 2017 bei der Premiere des Bergdoktor-Bergfests im Hexenwasser Söll Hohe Salve dabei – mit viel guter Laune im Gepäck.

standesgemäß im grünen mercedes

Angereist ist das Serien-Team standesgemäß im originalen, moosgrünen Film-Mercedes. Anschließend wanderten die Hauptdarsteller mit Einheimischen und Gästen durch die Stationen der Erlebniswelt am Wilden Kaiser/Tirol.

Bergdoktor

Im originalen Film-Mercedes reisten Schauspieler Hans Sigl und Kollegen zum ersten Bergdoktor-Bergfest in die Erlebniswelt Hexenwasser Söll Hohe Salve am Wilden Kaiser/Tirol
© Hexenwasser Söll Hohe Salve/Egger

Rund 3.500 Fans waren dabei

Tausende Handykameras im Einsatz, um die Begegnung mit den Stars per Selfie zu belegen. Auch für kurze Gespräche, Bauernbrotbacken auf der Stöcklalm und Schnapsbrennen im Gründl-Almladl fanden die Schauspieler Zeit.

Im kommenden Jahr soll das Bergdoktor-Bergfest übrigens wiederholt werden.www.wilderkaiser.info

 

Wer nicht so lange warten möchte, hat am 11. Oktober 2017 beim Bergdoktor-Fantag in Scheffau/Wilder Kaiser nochmals die Chance, einige der Seriendarsteller persönlich zu treffen – Autogrammstunde inklusive. Infos und Tickets unter www.wilderkaiser.info

Bergdoktor

Hans Sigl alias „Der Bergdoktor“ beim Abschlag im GC Wilder Kaiser

Der Bergdoktor auf einer Golfrunde

Wer den Heimatgolfplatz von Hans Sigl kennenlernen möchte, sollte die Ausgabe 03/2017 der GolfWomen lesen. Dort wird auf Seite 44 der Golfplatz Wilder Kaiser vorgestellt. Die aktuelle GolfWomen ist ab dem 29. September 2017 erhältlich. Online hier zu bestellen.

Bergdoktor

Golfclub Wilder Kaiser © Cornelia Bruckner

Über die Ferienregion Wilder Kaiser

Die Ferienregion Wilder Kaiser im gleichnamigen Naturschutzgebiet ist eine Ganzjahres-Destination im Tiroler Unterland/Österreich. Zu ihr gehören die vier Orte Ellmau, Going, Scheffau und Söll. Die markanten Gipfel des Wilden Kaisers sind Ziel für Wander- und Kletterfreunde, leichte Routen eignen sich auch für Familien und Genießer. Dank des günstigen Mikroklimas beginnt der Bergsommer bereits Mitte Mai und endet im Oktober. Als erste alpine Region mit dem „Österreichischen Wandergütesiegel“ ausgezeichnet, verfügt sie außerdem über das größte zusammenhängende Skigebiet des Landes. Bekannt ist der Wilde Kaiser auch durch die Fernsehserie „Der Bergdoktor“.

 

Share This:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte Captcha eingetragen