Golfgezwitscher #10: Deutsche Spieler in Mexiko, Südafrika und Singapur erfolgreich

02.01 Aktionen 120x600

Noch müssen die Golfprofis rund um den Erdball fliegen, um an den Turnieren teilzunehmen: Mexiko (PGA), Südafrika (European Tour) und Singapur (LPGA) standen letzten Woche als Reiseziele auf den Flugtickets.

Martin Kaymer spielt bei der  Mexiko die WGC Championships Mexico Championship zwei Eagles jeweils an der ersten Spielbahn und beendet das Turnier mit 280 Schlägen auf dem geteilten 23. Platz.

Caro Masson spielt in Singapur bei der HSBC Women’s Championship ebenfalls 280 Schläge und freut sich mit Recht über einen geteilten 21. Platz.

Maximilian Kiefer belegte bei der Tshwane Open in Pretoria den geteilten 18. Platz als bester Deutscher. Bernd Ritthammer kam auf Platz T22 und Alexander Knappe auf T45. Für Marcel Siem lief es gar nicht gut, er scheiterte am Cut.

Share This:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte Captcha eingetragen