Golfgezwitscher #07: Die Damen in Australien

02.01 Aktionen 120x600

Endlich hat auch die Saison auf der Ladies European Tour begonnen und unsere Damen auf der Tour mussten gleich nach Australien zur Oates Vic Open. Allerdings sind nicht alle downunder geflogen, sondern nur Olivia Cowan und Anka Lindner, die allerdings beide den Cut verpasst haben.  Eine tolle Platzierung mit dem geteilten 13. Platz gelang Leticia Ras-Anderica. Mit von der Partie war auch Sandra Gal, die ansonsten immer auf der amerikanischen Tour spielt. Sie sorgte für eine große Überraschung.

Hoffentlich will Anka Lindner so nicht zum nächsten Turnier. Das nächste Turnier der LET sind die World Ladies Championship in Mission Hills, China.

On my way to Australia! It’s been way too long and I can’t wait to be back down under ?? #seeyousoon

Ein Beitrag geteilt von Sandra Gal (@thesandragal) am


Für Sandra Gal begann die Saison gleich mit einem Paukenschlag: Sie lag mit auf dem ersten Platz und musste nach 288 Löchern in das Stechen, das Melissa Reid für sich entschied. Wie sie sich am dritten Tag auf die Finalrunde vorbereitete, zeigt sie in ihrem Video auf Instagram.

 

Die Damen auf der amerikanischen LPGA hatten spielfrei.

Share This:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte Captcha eingetragen