Ping Junior Solheim Cup: Sieg für die USA

kraftvolles Yoga, gesunde Ernährung und entspannende Meditation auf machdichleicht.de

#PING Junior Solheim Cup

Großer Jubel des Teams USA bei der Siegerehrung

In der achten Auflage des PING Junior Solheim Cups haben die Juniorinnen aus den USA am Dienstag im Golf Club St. Leon-Rot das Team aus Europa zum sechsten Mal bezwungen.

Seit 2002 wird der PING Junior Solheim Cup ausgetragen. Der bis dato ungebremste Siegeszug der Amerikanerinnen begann 2009 mit dem Cup im Aurora Country Club in Illinois. 2011 blieb es im Knightsbrook Resort Spa & Golf Hotel in Irland  unentschieden. Der Vergleichskampf in Denver ging wieder zugunsten der US-Girls aus.

Verdienter Sieg mit zwei Punkten beim PING Junior Solheim CUP

#PING Junior Solheim Cup

Iben Tinning, die Kapitänin des Junior Teams Europa

Die Amerikanerinnen siegten mit 13:11 Punkten. Der Sieg der zwölf US-Juniorinnen um Kapitänin Joanne Carner stand bereits nach dem Zwischenstand von 12,5:6,5 Punkten fest. In den letzten Einzeln konnte die Mannschaft von Iben Tinning, der europäischen Kapitänin, den Punkteabstand noch verringern.

Das europäische Team rund um den deutschen Vize-Kapitän und Mädchen-Bundestrainer Sebastian Rühl geriet bereits am ersten Tag in Rückstand und konnte das zwischenzeitliche 4,5:7,5 in den zwölf abschließenden Einzeln nicht mehr aufholen.

Den entscheidenden Punkt für Amerika holte Haley Moore, die sich mit 5&4 in ihrem Duell gegen die Dänin Puk Lyng Thomsen durchsetzte. Rühl war trotz der Niederlage mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden. „Wir haben uns zum Abschluss in den Einzeln noch einmal ordentlich präsentiert und eine deutliche Niederlage verhindert. Die Qualität aller Spielerinnen war einfach unglaublich hoch und die Atmosphäre sehr beeindruckend“, sagte Rühl im Anschluss an die Finalrunde, die von 3500 Zuschauern im Golfclub St. Leon-Rot begleitet wurde.

#PING Junior Solheim Cup

Leonie Harm bei der Siegesfeier

Leonie Harm aus dem Golf Club St. Leon-Rot, die als einzige Deutsche Team Europa angehörte, konnte bei ihrem internationalen Teamdebüt nicht ihr bestes Golf abrufen. Die 17-Jährige verlor ihre drei Matches. Nach zwei knappen Niederlagen stand im Einzel bereits nach dem 13. Loch ihre Niederlage gegen Mika Liu fest. In der anschließenden Pressekonferenz sagte sie: „Es war für mich trotzdem eine tolle Erfahrung vor so vielen Zuschauern zu spielen.“

Zum ersten Mal wurde 2015 der PING Junior Solheim Cup und der Solheim Cup der Damen auf der gleichen Golfanlageausgetragen. In St. Leon-Rot schlugen die Juniorinnen auf dem Platz „Rot“ ab. Die Damen teen beim Solheim Cup, der zwei Tage später beginnt, auf den Abschlägen des Platzes „St. Leon“ auf.

+PING Junior Solheim Cup

Das erfolgreiche Team USA mit Kapitänin Joanne Warner 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Titelbild: © stebel/DGV

Quelle:
DGV und solheimcup.de 

 

Share This:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte Captcha eingetragen