Rio 2016: Die schönsten Bilder des dritten Tages

Gleich zweimal kam es am dritten Tag zu einem Hole in One. An Loch 8, ein Par 3 mit gut 117 Metern gelang der Traumschlag erst der der Chinesin Xiyu Lin. Kurze Zeit später gelang auch Lydia Ko, der Weltranglisten-Erste dieser Traumschlag.

Rio 2016

Inbee Park aus Korea an Bahn 16. © Tristan Jones/IGF

Gerina Piller

Gerina Piller an Bahn 16. © Tristan Jones/IGF

Charley Hull am Tee 5. © Tristan Jones/IGF

Charley Hull am Tee 5. © Tristan Jones/IGF

An der Spitze liegt nach 54 Löchern die Koreanerin Inbee Park mit -11. Hinter ihr bewerben sich drei Spielerinnen um Silber und Bronze: Lydia Ko (AUS), Gerina Piller (USA) und Charley Hull (GB).

Die US-Spielerinnen treten mit Racerbacks an

Für den dritten Spieltag sah Hersteller Nike seine Polos mit Rackerback vor. Allerdings setzte Stacey Lewis weiterhin auf Polos mit Ärmel, nachdem sie am Vortag mit dem ärmellosen Polo ganz schön rote Oberarme bekommen hatte. Und hier die neuen Racerback-Polos von Nike in voller Schönheit. Oder auch nicht, lasst mich über Euere Kommentare wissen, war ihr von den Racerbacks haltet.

 

 

Share This:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte Captcha eingetragen