Golfgezwitscher September

Erst dachte ich, im September gibt es nur über den Ryder Cup zu berichten. Doch, wie sich jetzt herausstellt, falsch gedacht. Wir hatten sogar vor nach Paris zu reisen und von diesem Event live zu berichten. Doch es kommt immer anders als gedacht und wir mussten unsere geplante Reise nach Paris absagen.

02.01 Aktionen 728x90

So sehen wir jetzt den Ryder Cup auch nur aus der Ferne – wie so viele von Euch. Aber es wird einen Blogbeitrag über die emotionalsten Momente des Ryder Cup geben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Next stop: Paris! #GoUSA🇺🇸

Ein Beitrag geteilt von Ryder Cup USA (@rydercupusa) am


Der September hatte noch einige Überraschungen parat: Als erstes die schreckliche Ermordung der Spanierin Celia Barquin Arozamena. Erst Juli  2018 hat sie die die Amateur-EM im slowakischen Senica gewonnen. Sie studierte in Iowa und hatte schon viele Freundinnen auf der Profitour. Ihr Einstieg in die amerikanische Profitour LPGA war schon fast vorprogrammiert, bis dieses schreckliche Unglück sie aus dem Leben riss. Caro Masson und Sandra Gal waren beide tief bekümmert.

Tiger Woods überzeugt mit 80. Toursieg

Nach fünf Jahren und vier Rückenoperation gelang Tiger Woods nun endgültig sein Come back. Bei der Tour Championship in Atlanta gelang ihm der Sieg vor Billy Horschel und Justin Rose. Er konnte seine gute Form auch am Finaltag halten, in den er mit zwei Schlägen Vorsprung gestartet war.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.