Costa Brava: Golf zwischen Genuss und Meer

Über meine Pressereise an die Costa Brava habe ich Euch ja schon berichtet. Heute folgt der Artikel über die Golfplätze Costa Brava.

02.01 Aktionen 728x90

Von  den Pyrenäen an der französischen Grenze bis nach Blanes, gut 60 Kilometer nördlich von Barcelona, erstrecken sich die 220 Kilometer der Costa Brava. Kataloniens “Wilde Küste” wird so wegen parallel zur Küste liegenden Gebirgszüge genannt, die teilweise schroff in das Meer abfallen.

Golf an der Costa Brava: Auf und ab in hügeligen Lagen

An der schmale Küstenlinie ist kaum Platz für Golfplätze, doch in den nahen Bergen lasen sich so manche Spielbahnen in die Hügellandschaften zaubern.  So wie im Club de Golf Costa Brava. Der zweitälteste Platz der Region zeichnet sich durch hohe Bäume aus. Die leider oft mitten im Fairway stehen, ein schöner langer Drive wird ungerechterweise bestraft. Das ist etwas ungewöhnlich, mindert aber dem Charme des zauberhaften Clubs auf keinen Fall. Sehr ansprechende Wasserlöcher finden sich auf den Back-Nine und die 18 ist ein blindes Par 4 bergauf. Die Terrasse des Clubhauses macht wieder alle Anstrengungen wett.

Ein unvergleichliche Lage hat Golf D´Aro-Mas Nou. Der Platz liegt oberhalb der Urbanisation Mas Nou und hoch über Plaja D`Aro. Inzwischen liegt der Platz inmmiten eines Naturschutzgebietes. Keine Bebauung entlang der Fairways, sondern nur Natur. Oben auf dem Hügel tront die Appartmentanlage des Hapimag Resort Mas Nou. Keine Sorge, man muss sich nicht in den Timeshare-Konzept des Schweizer Unternehmens einkaufen, über Hotelsbuchungsportale wie Booking.com, Expedia.de und Hotels.com sind die Appartments buchbar.  Ich fand die Anlage von außen sehr schön und absolut ruhig gelegen. Sollte ich nochmals an die Costa Brava kommen, würde ich gerne dort oben wohnen.

 

Der Platz ist sehr hügelig und weitläufig. Wenn es sehr heiß ist, lohnt ein Golfcart auf alle Fälle. Von einigen Abschlägen sieht man das Meer. Der Platz ist gut gepflegt, wird im Sommer aber bestimmt unter der Trockenheit leiden.

Im Sommer (Mai bis September) wird im Golfclub Yoga und Meditation angeboten. Bei genügender Nachfrage kommt ein Yogalehrer aus dem Nachbarort. Die Stunde wird in englischer Sprache gehalten und es ist ein Erlebnis, direkt neben dem neunten Fairway zu meditieren. Das Golfspiel war hinterher viel ausgeglichener.

In Richtung französische Grenze liegen die beiden Plätze Torre Mirona Golf Club und Peralada Golf. Nur noch knapp 40 Kilometer von der Grenze entfernt, ist das Hotel Peralada Wine Spa & Golf ein beliebter Kurztripp für französische Golfer. Zumal die Drinks nach der Runde in Spanien deutlich günstiger sind. Für einen Gin Tonic habe ich acht Euro bezahlt, davon alleine 3,50 Euro für das Fever Tree Tonic.

Golfplätze Costa Brava

Abschlag Bahn 18 Peralada Golf

 

 

Golfplätze Costa Brava

Zimmer Hotel Peralada

Was kann man über ein Hotel sagen, in dem man nur eine Nacht verbracht hat? Soviel, die Zimmer sind schön groß und geräumig und sehr stylisch ohne viel Schnörkel eingerichtet. Das Bad ist Fünf-Sterne-Standard mit einer großen Dusche, die Handtücher waren wunderbar flauschig.  Das Spa war gerade im Umbau, wie schade, eine Anwendung mit den Wirkstoffen der Trauben wäre sicherlich toll gewesen. Zumal rund um das Golfhotel und dem Golfplatz der Wein angebaut wird. Das Olivenöl im Hotel wird von den eigenen Olivenbäumen auf dem Platz gewonnen.

Peralada Golf ist ein schöner, breiter Resort-Course für die ganze Familie und Spieler aller Stärken. Ein kleiner Pitch&Putt Platz gehört auch dazu. So richtig zum Entspannen und gut scoren.

 

Wer ein bisschen mehr (spielerische) Challenge haben möchte, muss in den nahen Torre Mirona Golf Club  fahren.

Übrigens, wer neben Golf auch auf etwas Kultur Wert legt, auf dem Weg nach Torre Mirona liegt Figueras mit seinem Dalì-Museum.

Golfplätze Costa Brava

Torremiona Golf

 

One thought on “Costa Brava: Golf zwischen Genuss und Meer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.